Berufsvorbereitung mit Teilqualifizierung (BV-TQ) für junge Menschen mit besonderem Förderbedarf

Beratungstermine BV-TQ

Liebe Interessierte!
In diesem Schuljahr 2017/18 bieten wir folgende  Beratungstermine für Interessierte (Einzelpersonen, Gruppen oder auch Schulklassen) an:

Woche Tag, Uhrzeit
39/2017 Mittwoch, 27.09.2017,   930 Uhr 
40/2017 Donnerstag, 05.10.2017, 1000 Uhr  
45/2017 Mittwoch, 08.11.2017, 930 Uhr
47/2017 Mittwoch, 22.11.2017, 1115 Uhr
49/2017 Mittwoch, 06.12.2017, 1100 Uhr  
50/2017 Montag, 11.12.2017,  800 Uhr  
2/2018 Mittwoch, 10.01.2018, 1115 Uhr 
4/2018 Mittwoch, 24.01.2018, 930 Uhr  
6/2018 Montag, 05.02.2018, 800 Uhr  
7/2018 Mittwoch, 14.02.2018, 930 Uhr
8/2018 Mittwoch, 21.02.2018,1115 Uhr
12/2018 Mittwoch, 21.03.2018, 930 Uhr  
13/2018 Mittwoch, 28.03.2018, 800 Uhr  

Das Beratungsgespräch dauert ca. 1,5 Stunden und beinhaltet u.a. einen Rundgang durch Werkstätten und Unterrichtsräume sowie ggf. kurze Unterrichtsbesuche in den BV-TQ-Klassen. Sollten Sie weitere individuelle Wünsche haben, setzen Sie sich gerne mit Frau Schilling-Fürst in Verbindung.

Besteht nach dem Beratungsgespräch das Interesse, im kommenden Schuljahr 2017/18 die Berufsvorbereitung mit Teilqualifizierung (BV-TQ) an der BS13 zu beginnen, wird ein Praktikumsbesuch in einer der BV-TQ-Klassen vereinbart. Hier lernen Interessierte die Schule im laufenden Unterricht besser kennen und wir die zukünftigen Schülerinnen und Schüler.

Wichtig: Bitte melden Sie Ihren Besuch an unserer Schule telefonisch oder per Mail an.

—————————————————————————————————————————————————-

Informationen zum Bildungsgang

Die Tätigkeiten im Überblick

In der Berufsvorbereitung mit Teilqualifizierung lernen die Schülerinnen und Schüler in den Berufsfeldern Haustechnik und Gartenbau. Angestrebt wird eine fachliche Qualifizierung für Tätigkeiten als Hausmeisterhelfer/in und andere handwerkliche Tätigkeiten.
Die Berufsvorbereitung kann bis zu  drei Jahre dauern: Davon finden die ersten beiden Jahre in schulischer Vollzeitform statt; es folgt ein drittes Jahr in Teilzeitform (Jahrespraktikum) mit vier Tagen Ausbildung im Praktikumsbetrieb sowie einem Tag Berufsschule in der BS13.

Die Ausbildung im Überblick

Das Berufsfeld Haustechnik umfasst u.a.

  • Metall und Holz bearbeiten (z.B. Regale oder Gerätehalterungen bauen)
  • Befestigen und verbinden (z.B. Kleidergarderoben befestigen)
  • Montieren und demontieren (z.B. Sitzgruppen montieren)
  • Anstreichen (z.B. Sitzbänke lasieren oder Wände streichen)
  • Kleinreparaturen und Sanitär-installationen ausführen (z.B. Stellwände reparieren)
  • Reinigen, aufräumen und transportieren (z.B. Einlagerungen von Schulmobiliar)

Das Berufsfeld Gartenbau umfasst u.a.

  • Verkehrswege und Verkehrsflächen pflegen (z.B. Wege von Wildkräutern befreien)
  • Vorgärten, Rabatten und Beete anlegen und pflegen (z.B. Pflanzen von Blumenzwiebeln/Sommerblumen)
  • Grünflächen anlegen und pflegen (z.B. Rasen einsäen und mähen)
  • Gehölzschnitt (z.B. Hecken, Sträucher und Bäume zurückschneiden)
  • Pflanzenkunde (z.B. Entwicklung von Pflanzen im Jahresverlauf)
  • Fahrtraining mit einem Kleintraktor

Im Fach Nahrungszubereitung (nur im ersten Jahr) werden Mahlzeiten, Kuchen und Gebäck für den Eigenverzehr, für kleine Feste und Konferenzen und für den Verkauf zubereitet.
Am wöchentlich durchgeführten Projekt- und Exkursionstag werden in der Regel außerschulische Lernorte (z.B. Fabriken oder Beratungsstellen) aufgesucht.
An allgemeinbildenden Fächern werden Sprache und Kommunikation (Deutsch), Wirtschaft und Gesellschaft (Politik), Sport, Wahlpflicht (meist Bildende Kunst) und Mathematik angeboten.

Weitere Informationen

Downloads

BS13-BVTQ-Flyer

Ansprechpartner

Abteilungsleiterin: Beate Schilling-Fürst
Tel 040 428 793 0
Fax 040 428 793 204
Mail: Beate.Schilling-Fuerst@HIBB.Hamburg.DE